Coaching-Klasse: Gehirn-gerechtes Lernen

Wir lernen nachhaltig!
Im Coaching-Unterricht haben wir uns in den vergangenen vier Wochen mit dem gehirn-gerechten Lernen beschäftigt. Die Lernenden haben erfahren, wie sie Deutsch effizienter und vor allem leichter lernen können.
Gehirn-gerecht = «Der Arbeitsweise des Gehirns entsprechend. » (nach Vera F. Birkenbihl)
Gehirn-gerecht sind also Lern- und Lehr-Methoden, welche der natürlichen Arbeitsweise des Gehirns entsprechen.

Probleme beim Lernen werden sehr oft dadurch ausgelöst, dass wir nicht gehirn-gerecht vorgehen (z.B. durch das ‚klassische‘ Auswendiglernen vom Wortschatz). Die Aktivierung der Neuromechanismen entspricht hingegen der natürlichen Arbeitsweise des Gehirns. „Richtiges “ Lernen ist nachhaltiger. Der Lernprozess wird wirkungsvoll unterstützt.

Unsere Deutschlehrerin lässt uns den Wortschatz gehirn-gerecht lernen. Anstatt die Wortschatzlisten auswendig zu lernen, erstellen wir eigene ABC-Listen, kategorisieren diese und hören uns diverse Texte dazu an. Uns macht es viel Spass und wir lernen viel schneller.